Änderung der Zuständigkeitsordnung: Beratende Stimme für Stadtschulpflegschaft

01.12.2015

Beschlussentwurf:

Die Zuständigkeitsordnung des Rates der Stadt Troisdorf wird wie folgt geändert:

§ 7 wird wie folgt ergänzt:

Neu:
3. Er kann zu einzelnen Beratungspunkten eine Vertretung der Stadtschulpflegschaft hören.

Begründung:

Seitens des Vorstandes der Stadtschulpflegschaft wurde das Interesse geäußert mit beratender Stimme am Schulausschuss teilzunehmen. Zur Förderung und stärkeren Einbindung der Elternvertretung in die Arbeit der Schulverwaltung soll dementsprechend ein Sitz mit beratender Stimme eingerichtet werden.

 

 

 

Ansprechpartner:Thomas Möws

Diesen Beitrag teilen:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.