Beteiligung am Kreismodellprojekt „Beweidung an den Fließgewässern Sieg, Agger und Bröl“

15.02.2017

Beschlussentwurf: Die Verwaltung wird gebeten, eine Beteiligung Troisdorfs am Modellprojekt des Kreises zur Beweidung an den Fließgewässern Sieg, Agger und Bröl zu prüfen und ggf. in die Wege zu leiten.

Begründung: Das Projekt des Kreises dient der Verdrängung von Neophyten entlang der Sieg durch Uferbeweidung. Es soll durch das Land begleitet und gefördert werden und eröffnet damit unter Umständen eine alternative Form der Verdrängung von Neophytenbeständen gegenüber dem arbeits- und kostenintensiven Entfernen per Hand.

 

Ansprechpartner: Thomas Möws

Diesen Beitrag teilen:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.