Archiv der Kategorie: Pressemitteilungen

Kommunalpolitik geht alle an! GRÜNE in Troisdorf beteiligen Bürgerinnen und Bürger am Kommunalwahlprogramm

Kommunalpolitik entscheidet vor Ort – und wirkt sich damit unmittelbar und direkt auf das nächste Umfeld der Menschen aus. Egal, ob es um eine Querungshilfe für eine stark befahrene Straße oder die Höhe der Kita-Gebühren geht: Diese Entscheidungen betreffen uns alle! Aus genau diesem Grund setzen die GRÜNEN in Troisdorf bei der Erstellung des Kommunalwahlprogramms für das Jahr 2014 auf die breite Beteiligung von interessierten Bürgerinnen und Bürger. Dazu erklärt Nada Catic, Sprecherin der Troisdorfer GRÜNEN:

„Die Menschen in Troisdorf kennen ihr kommunales Umfeld am Besten und wissen, wo der Schuh drückt. Wir zählen deshalb auf die Erfahrungen und die Kreativität der Leute vor Ort. Bei der Erstellung des Kommunalwahlprogramms wollen wir die Bürgerinnen und Bürger deshalb frühzeitig einbinden. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, ihre Vorschläge und Ideen direkt in die GRÜNE Politik einfließen zu lassen."

Kommunalpolitik geht alle an! GRÜNE in Troisdorf beteiligen Bürgerinnen und Bürger am Kommunalwahlprogramm weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG 25.09.2013: GRÜNE wollen historisches Buntglasfenster in DN-Bürogebäude integrieren

Die Stadt Troisdorf hat in ihrem Bestand ein Buntglasfenster von Ernst Jansen-Winkeln und sucht dafür seit längerem nach einem passenden Standort. Die GRÜNE Ratsfraktion möchte, dass es in seiner Funktion als Fenster verwendet wird.

PRESSEMITTEILUNG 25.09.2013: GRÜNE wollen historisches Buntglasfenster in DN-Bürogebäude integrieren weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG 25.09.2013: GRÜNE begrüßen städtischen Aktivitäten zur Entwicklung des Kulturentwicklungsplans 2013 – 2020

Mit ihrem Antrag im Juni letzten Jahres hatte die GRÜNE Ratsfraktion die Erstellung eines Kulturentwicklungsplanes als Element einer Stadtentwicklung im weiteren Sinne initiiert. Nach Rückführung der KUVE in die städtische Verwaltung sollen  Chancen für eine zielgerichtete Ordnung der Troisdorfer Kulturpolitik ergriffen werden.

PRESSEMITTEILUNG 25.09.2013: GRÜNE begrüßen städtischen Aktivitäten zur Entwicklung des Kulturentwicklungsplans 2013 – 2020 weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG 23.09.2013: GRÜNE wollen unabhängige Energieberatung in Troisdorf etablieren

– Die Verbraucherzentrale in der Fußgängerzone ist dafür die richtige Stelle –

Thomas Möws, grüner Fraktionssprecher: "Ein wichtiger Aspekt bei den weiteren Arbeiten im Rahmen des Troisdorfer Klimaschutzkonzeptes ist die Schaffung einer kompetenten, unabhängigen  Energieberatung. Wir meinen,  dass sich gerade die Verbraucherzentrale dafür als ideale Partnerin anbietet. Sie ist fachlich anerkannt, unabhängig von einschlägigen Leistungsanbietern und in der Fußgängerzone für Kunden und Kundinnen gut erreichbar."

PRESSEMITTEILUNG 23.09.2013: GRÜNE wollen unabhängige Energieberatung in Troisdorf etablieren weiterlesen

PRESSEMITTEILUNG 23.09.2013: GRÜNE wollen professionellen Klimaschutzmanagements bei Stadt und städtischen Unternehmen

– Für die Einrichtung der beiden Stellen sollen Fördermittel genutzt werden –

Im Laufe dieses Jahres hat die Stadt Troisdorf ein Klimaschutzgutachten erstellen lassen. Für die Realisierung eines Troisdorfer Klimaschutzkonzeptes ist die Auswertung und Umsetzung der darin aufgeführten Erkenntnisse und Maßnahmen erforderlich. Bei der Stadtverwaltung und bei der städtischen Holding oder den Stadtwerken Troisdorf soll dafür jeweils ein kompetentes Klimaschutzmanagement eingerichtet werden.

PRESSEMITTEILUNG 23.09.2013: GRÜNE wollen professionellen Klimaschutzmanagements bei Stadt und städtischen Unternehmen weiterlesen

Grüne debattieren Energiewende und Verbraucherschutz

Gelungene Podiumsdiskussion mit Oliver Krischer MdB in Troisdorf

Energiewende_Grüne_Trd

„Energiewende und Verbraucherschutz – ein Widerspruch?“ Mit dieser Frage starteten die Troisdorfer Grünen am vergangenen Donnerstag in eine spannende Veranstaltung mit dem Bundestagsabgeordneten Oliver Krischer, dem Bereichsleiter Energie bei der Verbraucherzentrale NRW Udo Sieverding, dem Geschäftsführer der Stadtwerke Troisdorf Peter Blatzheim und dem Mitgründer der WSW Energiesysteme Beteiligungsgesellschaft Werner Heep. Schnell wurde den interessierten Gästen klar, dass diese Themen sehr gut zusammenpassen. Edith Geske (Kreistagsabgeordnete der Grünen) moderierte die Veranstaltung, die durch viele Fragen aus dem Publikum sehr vielschichtige Impulse bekam. Eingeladen hatten die Troisdorfer Grünen in die Räume der Troisdorfer Stadtwerke, die auch schnell zu einem der Hauptthemen wurden.

Grüne debattieren Energiewende und Verbraucherschutz weiterlesen